Deocreme selber machen

Ein veganes Zero Waste Deo lässt sich ganz einfach aus wenigen Zutaten selbst herstellen. Dieses Natron Deo riecht nicht nur absolut himmlisch, sondern kommt auch ganz ohne unnötige Zusatz- und Konservierungsstoffe aus.

Deocreme selber machen

Warum ein Deo selbst herstellen?

Ob in der Spraydose, im Glas- oder Plastikbehälter: Herkömmliche Deos produzieren ganz schön viel Müll. Sie zu recyceln, ist schwierig, da Deoverpackungen häufig aus unterschiedlichen Wertstoffen bestehen. Darüber hinaus beinhalten viele handelsübliche Deodorants schädliche Aluminiumsalze, Mineralöle, synthetische Duftstoffe oder Parabene.

Einen großen Minuspunkt auf der Umwelt- und Klimabilanz erhält vor allem das Deo in der Spraydose: Spraydosen enthalten Treibgase, die aus Erdöl und Erdgas stammen. Die heute üblichen Gase Isobutan, Propan und Butan haben zwar im Vergleich zu früher verwendeten Treibgasen nur einen geringen Treibhauseffekt; klimaschädliche Stoffe werden aber bei der Verwendung trotzdem freigesetzt.

Für ein selbstgemachtes Deo aus Natron brauchst du nur fünf Zutaten – die meisten davon hast du vermutlich sogar schon in deiner Küche. Dieses DIY Deo ist nicht nur eine umweltfreundliche und plastikfreie Alternative zu herkömmlichen Deos, sondern riecht noch dazu absolut fantastisch.

Anleitung: Natron Deo selbst herstellen

Zutaten

  • 1 EL Sheabutter ⁠
  • 1 TL Kokosöl⁠
  • ½ TL Natron ⁠
  • 3 EL Maisstärke ⁠
  • 10-15 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl⁠

Wer es puristischer oder geruchlos mag, kann das ätherische Öl auch einfach weglassen. ⁠

Deocreme selbst herstellen - so wird's gemacht

Oil Cleansing Methode - Anwendung

Bewahre deine selbstgemachte Deocreme an einem kühlen Ort auf und schütze sie vor Hitze. Kokosöl und Sheabutter haben einen relativ niedrigen Schmelzpunkt und verflüssigen sich leicht bei Temperaturen über 24°C.

Was dich noch interessieren könnte

Oil Cleansing

Sich das Gesicht mit Öl zu reinigen: Klingt zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig, wird jedoch mit strahlender Haut und einem Pluspunkt auf der persönlichen Zero Waste Bilanz belohnt.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email