Eierschwammerlsauce mit Semmelknödel

Eierschwammerl - eine Spätsommerköstlichkeit

Eine köstliche Eierschwammerlsauce ist schnell zubereitet und schmeckt wunderbar zu luftig-lockeren Semmelknödeln. Hier findest du ein simples Rezept für diese beiden Spätsommer-Klassiker. 

Spätsommer ist Eierschwammerlzeit – und das bedeutet viele köstliche Rezepte! Eine herzhafte Eierschwammerlsauce mit köstlichen Semmelknödeln gehört allerdings nicht nur in dieser Jahreszeit zu meinen absoluten Lieblingsspeisen.

Am besten schmeckt es natürlich, wenn man Gelegenheit hat, seine Eierschwammerl selbst zu sammeln – sozusagen vom Wald direkt auf den Tisch. Aber keine Sorge – wer keine Zeit oder Gelegenheit zum Eierschwammerlsuchen hat, findet die kleinen gelben Geschmacksbomben in der Pilze-Saison auch im Supermarkt oder auf dem Bauernmarkt – in vielen Fällen sogar ohne Plastikverpackung.

Semmelknödel sind übrigens eine tolles Reste-Rezept für trocken gewordene Semmeln. Da kann es eigentlich nur heißen: Den alten Semmeln eine zweite Chance geben und genießen!

Eierschwammerl

Ob Eierschwammerl oder Herrenpilz - passe beim Schwammerlsuchen gut auf dich auf! Lasse nur die Schwammerl in dein Körbchen wandern, die du auch sicher zuordnen kannst.

Zutaten: Eierschwammerlsauce

• 250 g Eierschwammerl
• 1 Zwiebel
• Etwas Butter oder Olivenöl
• 1 Bund Petersilie
• 1 fein gehackte Knoblauchzehe
• 250 ml Gemüsebrühe
• 1-2 EL Mehl
• ½ Gläschen (Soja-)Schlagsahne
• Pfeffer, Salz

Zubereitung

Zero Waste Rezeptideen

Zutaten: Semmelknödel

• 500 g Semmel oder alternativ 300 g Semmelwürfel
• 600 ml Milch
• 2 Eier
• 3 EL Mehl
• 1 Bund Petersilie
• 1 Prise Muskat
• Salz
• Peffer

Zubereitung

Bon Appétit – lasst es euch gut schmecken, meine Lieben!

Löffel

Am besten schmecken sowohl Semmelknödel als auch Eierschwammerlsauce mit einer großen Portion frisch gehackter Petersilie garniert.

Eierschwammerl auf einem Holztablett
Eierschwammerlsauce mit - Semmelknödeln
Eierschwammerl auf einem Tablett
Trennlinie

Kein Unverpackt-Laden in deine Nähe?

Don’t worry… und plage dich nicht mit einem schlechten Gewissen wegen eines Konsumsystems, das dir keine Wahl lässt. Du möchtest trotzdem etwas tun? Spare Müll einfach an den Stellen, an denen du kannst: Greife im Supermarkt öfter mal zu unverpacktem Obst und Gemüse, wähle wenn möglich Papier- statt Plastikverpackungen oder schau, ob es in deiner Region Möglichkeiten gibt, Lebensmittel ab Hof oder im eigenen
Behälter zu kaufen.

👉 Hier erhältst du noch mehr Tipps, wie unverpackt Einkaufen noch funktioniert – auch ganz ohne Unverpackt-Laden in deiner Nähe!

Trennlinie
Was dich noch interessieren könnte

Bärlauch-Quiche

Wenn der Bärlauch in vollem Grün steht, wird es Zeit für eine würzige Bärlauch-Quiche. Hier findest du ein einfaches Rezept.

Selbstgemachter Allzweckreiniger

Stelle eine Zero Waste Alternative zu herkömmlichen Putzmitteln für Küche und Badezimmer selbst her!
Share It !
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email