Lippenpflege selber machen

Trockene Lippen? Dieses Rezept für einen pflegenden Lippenbalsam aus Bienenwachs und natürlichen Ölen sorgt für die richtige Pflege. Alles, was du für dieses Lippenbalsam DIY brauchst, sind vier Zutaten – einige davon hast du vielleicht sogar schon in deiner Küche. Hier geht’s zum Rezept.

Selbstgemachter Lippenbalsam aus Bienenwachs

Die Haut auf unseren Lippen ist wesentlich dünner und empfindlicher als am restlichen Körper. Kälte, Wind, Heizungsluft, Umwelteinflüsse, aber auch manche Pflegeroutinen können ihr schnell zusetzen. Damit spröde Lippen erst gar keine Chance bekommen, solltest du besonders im Winter auf die richtige Pflege achten.

Mit einem selbstgemachten Lippenbalsam aus schonend gewonnenen Ölen sorgst du dafür, dass deine Lippen mit vielen Nährstoffen versorgt werden. Bienenwachs bildet einen Schutzfilm auf der Haut und hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Eine ökologische Alternative für die Lippenpflege To Go, die ganz ohne Chemie auskommt.

Zutaten

12 g Sheabutter (Bio, desodoriert)
12 g Hanföl (Bio, kaltgepresst)
6 g Bienenwachs (Bio)
2-3 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Ein kleines Gläschen oder eine Dose zum Abfüllen des Balsams

Bienenwachstuch selber machen

Der Schmelzpunkt von Bienenwachs liegt bei etwa 62-65 °C. Sinkt die Temperatur, wechselt es sehr schnell wieder in einen festen Zustand. Einmal fest geworden, lässt sich Bienenwachs sehr schwer wieder von Küchenutensilien und aus Gefäßen entfernen. Ich empfehle dir daher, dass du den Lippenbalsam direkt in dem Behälter anrührst, in dem du ihn später auch aufbewahren willst. So vermeidest du, dass das Bienenwachs mit verschiedenen Behältern in Berührung kommt, die du später mühevoll reinigen musst.

Anleitung: Lippenbalsam selber machen

Schritt 1: Für deine selbst gemachte Lippenpflege, bereite als erstes ein Warmwasserbad vor, um das Bienenwachs zu schmelzen. Ich stelle das Bienenwachs nicht direkt ins heiße Wasser, sondern lege eine flache Gemüsereibe aus Edelstahl direkt auf einen Topf mit kochendem Wasser. Darauf platziere ich den Behälter für den Lippenbalsam. Durch die Löcher kommt der Dampf gut an den Behälter. Er steht jedoch nicht direkt im Wasser, sodass du gut arbeiten kannst.

Schritt 2: Gebe das Bienenwachs in den Behälter und warte, bis es durch den Wasserdampf vollständig geschmolzen ist. Nun füge die Sheabutter und das Hanföl hinzu und rühre solange um, bis die Butter keine Flocken mehr bildet und alle Zutaten sich vollständig vermischt haben. Pass auf, dass deine Hände dabei keinen heißen Wasserdampf abbekommen. Ein Paar Handschuhe überziehen hilft. 😊

Schritt 3: Füge deinem Lippenbalsam zuletzt ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzu und rühre die Mischung nochmal gut um, bevor du sie aus dem Warmwasserbad nimmst. Anschließend lassen deinen selbst gemachten Lippenbalsam bei Raumtemperatur abkühlen. Durch das Bienenwachs wird der Balsam relativ schnell fest.

 

Et voilà!

Was dich noch interessieren könnte

Haare waschen ohne Shampoo

Wer bei der Haarwäsche auf herkömmliches Shampoo verzichten möchte,
findet zahlreiche Alternativen. Hier eine Zero Waste Haarwasch-Variante mit Marokkanischer Tonerde.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email